Theater

Theater auf dem Weg Logo

Das Theater auf dem Weg ist vor allem einmal gutes Tournéetheater. Wir wollen die Menschen unterhalten, nachdenklich stimmen, zum Lachen bringen. Seit 2006 ist Konrad Friedrich Kümmerle, der Initiator von Theater auf dem Weg, mit verschiedenen Programmen und Stücken unterwegs. Oft als Ein-Mann-Theater, oft auch in Begleitung eines Musikers.
Genauso wichtig ist jedoch der gesamte Bereich der Theaterpädagogik. Theaterspielen macht Spaß und bietet vielfältige Möglichkeiten der Persönlichkeitsentwicklung.

Team:

Konrad Friedrich Kümmerle

Konrad Friedrich Kümmerle

Konrad Friedrich Kümmerle: Theaterpädagoge BuT, Sprachgestalter und Sprachkünstlerischer Therapeut, Waldorflehrer, Landwirt, Schauspieler und Bühnenautor.

Alles rund um das Thema Theater macht mir große Freude. Doch nichts ist authentischer als ein Programm selbst zu schreiben und aufzuführen. Das Theater auf dem Weg habe ich gegründet, weil ich nicht anders konnte. Es musste sein. Ich bin Vater von drei Kindern und wohne seit 2017 in Nürnberg. Hier bin ich vor allen Dingen an der Rudolf Steiner-Schule Nürnberg beschäftigt.


Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Cornelia Berthold

Cornelia Berthold

Tanz- und Theaterpädagogin
Lehrerin der F.M. Alexander-Technik

Cornelia Berthold ist Lebens- und Improvisationskünstlerin: Sie singt, spielt Violine und Gitarre, musiziert und tanzt als "Clownin-Nela" und "Fee Nelly", z.B. an Festen unterschiedlicher Art u.a. an Einrichtungen für ältere Menschen. Sie gibt Gymnastik-, Bewegungs- und Stockkampfkurse für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen. Zusammen mit fünf MusikerInnen der Philharmonie Konstanz gestaltet sie als (Schau-)Spielerin seit 2012 die Kindersitzkissenkonzerte mit viel Spaß, Freude und Phantasie. Sie ist begeisterte Trainerin der F.M. Alexander-Technik, welche sie in ihrer Praxis in Konstanz anbietet. Diese sanfte Methode wendet sich an all jene, welche an der Art und Weise ihren Körper zu benutzen, arbeiten möchten. So auch an Menschen mit konkreten Rücken- oder anderen orthopädischen Anliegen, sowie an MusikerInnen, welche ihr Spiel auf dem Instrument verbessern möchten. Die Alexandertechnik ist eine Methode, welche in sanfter Weise vermittelt, wie der eigene Körper mit genau dem richtigen Maß an Spannung gebraucht werden kann.

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.alexander-technik-konstanz.de
http://www.youtube.com/watch?v=09iw_sosMAI

Berenike Derbidge

Berenike Derbidge erhielt ihre musikalische Ausbildung in Weimar am Musikgymnasium Schloss Belvedere und an der HfMuDK Frankfurt am Main. Nach langjähriger freiberuflicher Tätigkeit u.a. am Musiktheater in Frankfurt, sowie als Cellopädagogin, ist sie seit 2011 Cellistin bei der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz.

2010 gründete sie mit der Pianistin Claudia Burris das Duo Prisma, welches sich in Konzerten und eigenen CD-Reihen ganz der Freien Improvisation widmet. Sie gibt auch Workshops in Freier Improvisation.

 

 

 

 

 

 

Freunde und Partner


Guido Winter
Malatelier
CH-3512 Walkringen
www.guidowinter.ch
 

Svenja Stenger
Tanzpädagogin
Tanzstudio Pasitos Schaffhausen
www.svenja-stenger.com

 

Henry Gerlach
M.A. Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte
Autor des Konzilromans "In nomine diaboli"
www.kompetenzzentrum-konstanzer-konzil.de

Lamira Faro
Theaterpädagogin BuT
Bollywood Tänzerin
www.grundschul-projekte.de


Die Wahrheit sieht nur, wer mit eigenen Augen schaut.

Unbekannt

Impressum