Über uns

Das Theater auf dem Weg ist vor allem einmal Theater, das Freude macht. Wir wollen die Menschen unterhalten, nachdenklich stimmen, zum Lachen bringen. Seit 2006 bin ich - Konrad Friedrich Kümmerle, der Initiator von Theater auf dem Weg - mit verschiedenen Programmen und Stücken unterwegs. Mit dem Umzug 2017 nach Nürnberg hat sich aber einiges geändert. Alexander Ottlik ist jetzt ein fester Partner geworden. Doch das Ziel Theater zu machen, das die Menschen erreicht, ist gleich geblieben


Konrad Friedrich Kümmerle

Konrad Friedrich Kümmerle: Schauspieler und Bühnenautor, Theaterpädagoge BuT, Sprachgestalter und Sprachkünstlerischer Therapeut, Waldorflehrer und Landwirt.

Alles rund um das Thema Theater macht mir große Freude. Doch nichts ist authentischer als ein Bühnenstück selbst zu schreiben und aufzuführen. Das Theater auf dem Weg habe ich gegründet, weil ich nicht anders konnte. Es musste sein. Ich bin Vater von drei Kindern und wohne seit 2017 in Nürnberg. Hier bin ich vor allen Dingen als Theaterpädagoge an der Rudolf Steiner-Schule Nürnberg tätig.

Alexander Ottlik

Alexander Ottlik: Schauspieler, Schulpsychologe und Suchttherapeut.
Nachdem ich an der Otto-Falckenberg-Schule Schauspiel studiert habe war ich einige Jahre als Schauspieler u.a. am Jungen Bayrischen Landestheater und am Staatstheater Nürnberg tätig. Dann entschloss ich mich beruflich einen neuen Weg einzuschlagen, studierte Pädagogik, Psychologie und Kinder- und Jugendpsychiatrie. Nach beruflichen Stationen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und dem Aufbau einer Suchtberatungsstelle in München bin ich wieder nach Nürnberg gezogen um dort an meiner früheren Schule als Schulpsychologe tätig zu sein.
Von meiner alten Liebe "Schauspiel" habe ich mich nie ganz abgewendet und so bin ich umso glücklicher gemeinsam mit Konrad Kümmerle und dem Theater auf dem Weg dieser Leidenschaft neuen Raum geben zu können.

Nathalie Babel

Ausbildung zur Konzertpianistin an  der Hochschule für Musik, Moskau